AFTERNOON TEA

.

Die typischste englische Tradition, Afternoon Tea, ist überaschenderweise eine noch eher junge. Obwohl die Tradition des Teetrinkens bereits aus dem China des dritten Jahrhundert vor Christus datiert und sie in England 1660 populär wurde durch König Charles II und dessen Frau, die portugiesische Infantin Catherine de Braganza, tauchte das Konzept des ‚Afternoon Tea‘ erst Mitte des 19. Jahrhunderts auf.

AFTERNOON TEA

Eingeführt wurde der ‚Afternoon Tea‘ im Jahre 1840 durch Anna, die siebte Herzogin von Bedford. Die Herzogin bekam immer um 16 Uhr Hunger. In Ihrem Haushalt wurde das Abendessen zu einem sehr späten Zeitpunkt, nämlich um 20 Uhr, serviert. Dadurch galt es einen langen Zeitraum zwischen Mittag- und Abendessen zu überbrücken. Die Herzogin bat darum am späten Nachmittag ein Tablett mit Tee, Brot, Butter (zuvor hatte bereits der Graf von Sandwich die Idee eine Füllung zwischen zwei Brotscheiben zu legen) und Kuchen auf ihr Zimmer zu bringen. Dies wurde zur Gewohnheit und schon bald fing sie an Freunde einzuladen um an diesem Ritual teil zu nehmen. 

Die ‚Teepause‘ wurde zu einem hippen sozialen Geschehen. In den 1880 Jahren erschienen die Damen der höheren Schichten mit langen Kleidern, Handschuhen und Hüten zum ‚Afternoon Tea‘ der normalerweise zwischen 16 und 17 Uhr im Salon serviert wurde.

Der traditionelle ‚Afternoon Tea‘ besteht aus einer Auswahl erlesener Brötchen und ‚Scones‘, die mit ‚Clotted Cream‘ und ‚Jam‘ gereicht werden. Auch Kuchen und Gebäck werden serviert. Der Tee wird aus silbernen Teekannen in edle Porzellantassen gegossen.  

RESERVIEREN SIE IHREN TISCH

Was wäre ein traumhafter Tag im historischen und kulturellen Zentrum Brügges ohne einen herrlichen ‚Afternoon Tea‘. Auf der Terrasse mit Blick auf zierliche Schwäne, die vorbei schwimmen oder im imposanten Speisesaal, mit Gemälden aus dem 17. Und 18. Jahrhundert, wird der Genuss eines ‚Afternoon Tea‘ mit herrlichen ‚Scones‘ zum unvergesslichen Erlebnis.

LASSEN SIE SICH MIT EINEM KAFFEE ODER TEE IN UNEREM SALON VERWÖHNEN

Jeden Tag zwischen 14 und 17 Uhr können Sie unseren ‚Afternoon Tea‘ genießen. Eine Reservierung vorab ist notwendig.

Und welche Variante des ‚Afternoon Tea‘ bevorzugen Sie?

Cream Tea at The Orangerie  €15


Zwei frische ‚Scones‘ mit ‚Clotted Cream‘ und verschiedenen hausgemachten Marmeladen, dazu Kaffee oder eine unserer feinen Teesorten.


Classic Afternoon Tea at The Orangerie  €25


Zwei frische ‚Scones‘ mit ‚Clotted Cream‘ und verschiedenen hausgemachten Marmeladen, sowie eine Auswahl Mini-Gebäck und ‚Fingersandwiches‘, dazu Kaffee oder eine unserer feinen Teesorten.


Champagne Afternoon Tea at The Orangerie  €35


Zwei frische ‚Scones‘ mit ‚Clotted Cream‘ und verschiedenen hausgemachten Marmeladen, sowie eine Auswahl Mini-Gebäck und ‚Fingersandwiches‘, dazu Kaffee oder eine unserer feinen Teesorten, sowie natürlich ein Glas Champagner.
 

There are few hours in life more agreeable than the hour dedicated to the ceremony known as afternoon tea.

- Henry James -